Jetzt Ansehen
Darum arbeiten wir CO2-neutral

Mit sauberem CO2-Fussabdruck für die Umwelt
Nachhaltigkeit in unserem Sortiment
Zertifizierte Produkte bei Lidl

Für verantwortungsvolle Produktion Bei Lidl gibt es verschiedene Labels, die auf nachhaltig produzierte Waren im Sortiment hinweisen. Je nach Produkt spielen verschiedene soziale oder ökologische Aspekte eine Rolle, deshalb finden sich unterschiedliche Labels im Sortiment wieder.

Eine Auswahl unserer Labels:
  • MSC – Marine Stewardship Council
  • ASC – Aquaculture Stewardship Council
  • UTZ Certified
  • Rainforest Alliance
  • Fairtrade® – Max Havelaar
  • FSC® – Forest Stewardship Council
  • OEKO-TEX® Standard 100
Darum sind Lidl Bio-Produkte wichtig

Wir setzen auf ökologischen Anbau

Fair zur Umwelt

Durch den ökologischen Anbau wird die Umwelt geschont und dadurch auch unsere eigene Lebensqualität gesteigert. Lidl führt deshalb ein breites Spektrum an Bioprodukten. Dazu zählen besonders saisonale Bio-Früchte und Bio-Gemüse aus der Schweiz. Alle Biotrend-Produkte mit dem Schweiz-Button unterliegen der strengen Schweizer Bio-Verordnung. Aber auch Biotrend-Produkte mit dem europäischen Bio-Siegel garantieren den ökologischen Anbau.

Schont die Umwelt
Ökologischer Anbau

Schont die Umwelt

Nach Schweizer Bio-Richtlinien
Biotrend Schweiz

Nach Schweizer Bio-Richtlinien

Nach der EU Bio-Verordnung
Biotrend EU

Nach der EU Bio-Verordnung

Artgerechte Tierhaltung ist uns ein Anliegen

Fleisch mit Respekt produziert

Gute Bedingungen für Tiere

Natürliche Lebensbedingungen, ausreichend Platz, Gruppenhaltung und angenehme Liegebereiche sind wichtig für das Tierwohl. Deshalb führt Lidl ein grosses Sortiment an Frischfleisch-Produkten, die aus besonders tierfreundlicher Stallhaltung stammen. Schweine bekommen bei den IP-Suisse-zertifizierten Bauernhöfen viel Auslauf und damit von Lidl die Kennzeichnung besonders artgerechter Tierhaltung - Auslauf. Auf den Verkauf von Fleisch von Tierarten mit problematischen Zuchtbedingungen versuchen wir ganz zu verzichten.

Besonders tierfreundliche Stallhaltung
BTS

Besonders tierfreundliche Stallhaltung

bei IP-Suisse zertifizierten Bauern
Auslaufhaltung

bei IP-Suisse zertifizierten Bauern

von problematischen Tierarten
Angebotsverzicht

von problematischen Tierarten

NEIN zu Food Waste, JA zu verantwortungsvollem Umgang

Umfassender Ansatz zur Vermeidung von Food Waste

Lebensmittel wertschätzen

Weggeworfene Lebensmittel schaden der Umwelt und kosten unnötig Geld. Lidl Schweiz bemüht sich daher durch einen breiten Ansatz, Food Waste zu vermeiden. So sind die Bestellprozesse der Filialen sehr straff gestaltet. Für weniger Food Waste reduzieren wir gezielt unsere Preise vor Erreichen des Mindest-Haltbar-Datums. Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden können, werden an die Schweizer Tafel-Organisationen abgegeben. Alles, was nicht mehr gegessen werden kann, kommt in die Biogas-Anlage.

damit alles verkauft werden kann
Straffer Bestellprozess

damit alles verkauft werden kann

auf Lebensmittel vor Erreichen des MHDs
Gezielte Preisreduktion

auf Lebensmittel vor Erreichen des MHDs

für bedürftige Menschen
Abgabe an Tafeln

für bedürftige Menschen

Höchste Effizienz durch modernste Technik

Ressourcenschonende Massnahmen

FRAGEN & ANTWORTEN

Hier gibt es Antworten auf alle Fragen rund um Lidl.